Einführung in die Paartherapie

Paartherapie

Terminwunsch

Mein Thema

 

Paartheraphie in Ingolstadt


Einführung Paartherapie:

 

Lieber Leser,
ich arbeite seit über 15 Jahren sehr nahe am Menschen und bekam dadurch viele Einblicke in Familiengeschichten, Entwicklungen und Partnerschaften.

Im zentralen Fokus steht das Thema „Glück“.
Das Wort mit dem fünf Buchstaben ist wohl das meist ersehnte Gefühl, nach dem jeder Mensch in seinem Leben sucht und nachdem gestrebt wird.

Es gibt massenweise Literatur um diese fünf Buchstaben.
Natürlich habe ich mich auch schon mit diesem Thema beschäftigt.
In der Wahrnehmung unserer heutigen Zeit, in der viele Menschen sehr abgelenkt sind,
stehen wir irgendwann immer in der Konfrontation mit unserem Gefühlsleben.
Spätestens wenn unser Körper krank wird und uns zum bewussten Fühlen und Nachdenken zwingt.
Wer Spiritualität und Weisheit in sein Leben lässt, setzt sich irgendwann auch mit alten Schriften auseinander und öffnet sich auch für die fernöstlichen Denkweisen.
Dalai Lama betrachtet als ersten Schritt im Streben nach dem Glück das Lernen.
Negative Geisteszustände wie Hass, Eifersucht und Zorn können durch echte innere Wandlung und geistige Arbeit überwunden werden. Auch hier gilt der Grundsatz „alles ist Übung“.
Viele Menschen in meinem Umfeld haben mich inspiriert und spornen mich an zu „lebenslangem Lernen“. An einem Regentag zippte ich durchs Fernsehprogramm und es kamen wieder Katastrophenmeldungen von Erdbeben betroffenen Afrikanern.
In dem Report wurde ein Mann gezeigt, der seine ganze Familie verloren hatte und in den Trümmern seine Trommel fand und zu singen begann, er weinte und er sang.
Ich empfinde diese Fähigkeit „Emotion zu leben“ sehr bewundernswert und heilsam.
Oft sind unsere Sinne verkümmert und wir müssen diese Dinge erst wieder lernen. Es ist deshalb sinnvoll, das Körperbewusstsein zu verbessern und die bewusste Wahrnehmung unserer Gefühle zu schulen. Ich stelle ihnen die Frage, wie drücken sich Gefühle aus? Die Antwort ist, entweder sie werden verdrängt oder über unseren Körper gezeigt. Verhalten, Mimik, Stimme, Gesundheit, Krankheit, Bewegung und Haltung spiegeln unsere innere Stimmung und unsere Gefühlslage wieder.


Auch heute sollten sich die Menschen damit auseinandersetzen „Frieden zu fördern“ und das beginnt bereits bei jedem selbst mit innerem Frieden. Loslösung von Emotionen wie Habgier, Eifersucht und Todesfurcht stärkt bereits im Mikrokosmos (im eigenen Umfeld) den Frieden.

Sicherlich ist der Kontakt zu anderen Menschen eines der wichtigsten Themen der heutigen Zeit in der wir nach „Glück“ suchen. Beginnen sollten wir bei einem guten Kontakt zu uns selbst.
An diesem Punkt beginnt eine gute Partnerschaft und an diesem Punkt ist Entwicklung möglich.
Gerne trage ich mit meiner Fähigkeit des „Einfühlens“ dazu bei, Menschen für die Wahrnehmung zu öffnen um Partnerschaften noch erfüllender erleben zu können und zu stärken.

 


Wollen Sie eine Paartherapie oder Paarberatung in Anspruch nehmen?


Eine Beziehung führen heißt hinschauen, sich noch besser kennen- und lieben zu lernen und sich gemeinsam zu entwickeln.  
"Was fühle ich, wie reagiert mein Körper, was denkt mein Geist?"
In der Paartherapie gehe ich gemeinsam mit Ihnen darauf ein, welche Signale Sie an Ihren Partner senden und wie diese verstanden bzw. interpretiert werden. Schritt für Schritt zeige ich Ihnen neue Wege für ein besseres Verständnis und ein neues Gefühl der Nähe in der Partnerschaft auf.

Natürlich ist  „die Liebe“ es wert, an ihr zu arbeiten.
„Sich verstehen ist möglich“

Sind Sie bereit und wollen Sie sich öffnen für ein Gespräch?
Wollen Sie mehr über sich erfahren und einen interessanten Weg miteinander gehen?

Berücksichtigt werden auch Themen Ihrer Vergangenheit die in die subjektive Gefühlswelt miteinwirken.
Einzelsitzungen oder Paarsitzungen sind möglich.
Offenheit und Ehrlichkeit sind die Voraussetzungen die Sie mitbringen sollen und Ihre Bereitschaft zu Reflektieren und Neues aufnehmen zu wollen.

 

Interesse an einem Terminwunsch

 

Haben Sie Interesse sich für die Kommunikation zu öffnen,
dann bitte ich Sie, mich telefonisch zu kontaktieren um Ihren Terminwunsch zu äußern.

Unter meiner Telefonnummer  0841/8863775  können Sie mich erreichen. Bitte haben Sie keine Hemmungen auf meinen Anrufbeantworter zu sprechen, ich rufe Sie baldmöglichst zurück.

Für die weitere Kommunikation empfehle ich die Schriftform per Mail, um mich über
Ihr Thema zu informieren. Ich werde solange mit Ihnen Kontakt halten bis Sie den persönlichen Kontakt wünschen. Für den zeitlichen Therapieumfang erbitte ich Ihre Schätzung, um eine Pauschale zu vereinbaren die für Sie erschwinglich erscheint.
Die Sätze finden Sie im Bereich Gesprächstherapie aufgelistet.

 

 

Mein Thema könnte ich wie folgt beschreiben:

 

Hier finden Sie Hilfestellung, um Ihre Thematik in Worte zu fassen.
Bitte schreiben Sie mir ein Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Versuchen Sie die Sätze mit Ich-Botschaften zu füllen....z. B. Ich habe die Kommunikationsebene zu meinem Partner verloren und fühle mich einsam.

Hier sind Fragen die Ihnen helfen Ihre Sätze zu formulieren.

 

  • Haben Sie die Kommunikationsebene zu Ihrem Partner verloren?
  • Stecken Sie im Alltag fest?
  • Haben Sie im Aussen gelebt und möchten mehr Nähe zueinander finden?
  • Haben Sie das Gefühl, es steht eine Wand zwischen Ihnen?
  • Haben Sie das Gefühl, nebeneinander her zu leben?
  • Haben Sie das Gefühl, ihr Partner wendet sich von Ihnen ab?
  • Fühlen Sie sich einsam und unverstanden?
  • Brauchen Sie neue Anregungen für die Belebung ihrer Beziehung?
  • Brauchen Sie Hilfe für die Überwindung der Trennungs- und Scheidungssituation?
  • Haben Sie das Gefühl, der Trümmerhaufen Ihrer Beziehung behindert Sie, sich im Alltag zurecht zu finden?
  • Haben Sie Schwierigkeiten, neue zwischenmenschliche Kontakte aufzubauen?
  • Leiden Sie unter dem Trauma der Trennung?
  • Sind Sie schüchtern und haben Schwierigkeiten einen guten Draht zu neuen Menschen aufzubauen?
  • Treffen einige oder einzelne Fragen auf Sie zu?


Versuchen Sie nun Ihr Thema in Schriftform zu beschreiben und senden den Text an meine Adresse oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .